SKIFAHREN IN OLANG

Behaglich kuschelt sich das Dorf in den flachen Hang unter dem Hausberg Kronplatz, dahinter das Dolomiten-Panorama. Und mittendrin: Skiurlaub mit Kind und Kegel, ohne Auto. OHNE AUTO??? Das ist doch reines Abrackern! Aber nein, das ist Luxus pur! Das ist Urlaub, wie wir ihn heute verstehen! Die modernen Serviceleistungen nehmen die Plackerei ab. Denn im 20-Minuten Takt erreichen Olanger Ski Gäste, durch den Komfort des Skibusses die Aufstiegsanlagen vom Kronplatz. Der Skibus-Dienst von Olang gilt als Paradebeispiel einer modernen Verkehrslösung.

 

 

Skiverleihe mit immer aktuellem und bestens gepflegtem Material, Skidepots dort, wo man die Ski an- und abschnallt, Skischulen, regelmäßiger Bus- und Zugverkehr von der Haustür bis direkt zu den Aufstiegsanlagen. Was will man mehr im Ski-Urlaub? Ach ja, da sind ja auch noch die 116 km Pisten mit 31 Aufstiegsanlagen und 346 Schneekanonen und die 40 Skihütten und Après Skis und und und … das haben wir natürlich auch eingehender beschrieben. Auf Zahlen kann man schließlich nicht skifahren!